DAS FAMILIENUNTERNEHMEN

Juweliere aus Leidenschaft.

Ein Familienbetrieb in Lieboch bei Graz.

Andreas, Manuela, Erna und Leonhard Ableitner

„Der Sinn unseres Tuns besteht in der schöpferischen Leidenschaft, einzigartige Schmuckstücke von besonderer Qualität zu kreieren. Dieses Leben erfüllt uns mit Freude."

Goldschmiedemeister Andreas & Leonhard Ableitner

Seit über 40 Jahren ist unser Familienunternehmen mit Enthusiasmus als Juwelier und Schmuckmanufaktur tätig. 40 Jahre voller Leidenschaft und Freude für die Welt der schmückenden Kostbarkeiten und bedeutsamen Uhrenmarken. In unserem Geschäft möchten wir Sie in diese Welt des „Schönen“ und „Kostbaren“ entführen. Neben der Aufgabe als Juwelier ist es für uns eine Berufung, auch selbst schöpferisch tätig zu sein. Wir leisten nicht nur internationalen Trends im Schmuckdesign und in der Verarbeitung Folge, sondern fertigen auch selbst in unserer eigenen Werkstätte national und international anerkannte Kreationen. Alle Schmuckstücke im Menüpunkt SCHMUCK auf dieser Website wurden von Ableitner in Lieboch erdacht, entwickelt und gefertigt.

Andreas Ableitner beim händischen Zeichnen eines Entwurfes

Andreas Ableitner

Gold- Silberschmiedemeister und Juwelier, Edelstein- und Diamantgutachter

Als Andreas Ableitner 1996 seine Prüfung ablegt, ist er mit 21 Jahren der jüngste Goldschmiedemeister Österreichs. Heute obliegt ihm die kreative Leitung der Manufaktur Ableitner, die er in zweiter Generation führt. Seine Leidenschaft gilt der Haute Joaillerie und den ausdrucksstarken Designs, für die er gerne die Umsetzbarkeit am neuesten Stand der Technik mit Fingerspitzengefühl im wahrsten Sinne vereint:

„Um die möglichst perfekte Fläche zu erzielen, ist oftmals die Fingerkuppe das beste aller Werkzeuge.“

Andreas Ableitner

Andreas Ableitner entwirft 1999 nicht nur das letzte Fabergé-Objekt des zweiten Jahrtausends, sondern begeistert bei zahlreichen Schmuckwettbewerben wie dem Österreichischen Staatspreis, dem Perlen Grand Prix oder der Tahitian Pearl Trophy mit seinen Kreationen, die von Einfallsreichtum und handwerklicher Versiertheit zeugen. Darüber hinaus entwickelt er 1998 gemeinsam mit seinem Vater eine Technik, die die stufenlose Positionierung eines Mittelstücks auf seiner Trägerkette erlaubt. Die daraus entstandene Marke Cablecar Jewelry ist auch zwanzig Jahre nach ihrer Markteinführung eine beachtete Größe in der Schmuckbranche, die laufend neue Kreationen hervorbringt.
Andreas Ableitners Leidenschaft für scharfsinnige Schmuckentwürfe am Puls der Zeit bringt er in den Pretiosen seiner Linie it’s jewel art zum Ausdruck.

Juwelier und Goldschmiedemeister Leonhard Ableitner an der Werkbank im Schmuckatelier

Leonhard Ableitner

Gold- Silberschmiedemeister und Juwelier

Nach seiner Ausbildung zum Goldschmiedemeister gründet Leonhard Ableitner 1977 seine eigene Schmuckmanufaktur in Lieboch bei Graz. Von Anfang an kennzeichnen originelle Schmuckkreationen seinen unverkennbaren Stil, doch neben der Entwicklung neuer Schmuckstücke ist es vor allem das technische Know-how, das Leonhard Ableitner kultiviert. Anfang der 1980er Jahre entwickelt er ein eigenes, innovatives Gussverfahren und verbessert damit die Qualität der Schmuckstücke, die in unverwechselbaren Designs unter dem Namen L.A Creation lanciert werden.

„Es fasziniert mich, die Goldschmiedetradition weiterzuentwickeln und dabei die Grenzen des Machbaren auszuloten.“

Leonhard Ableitner

Seine Leidenschaft für präzise Fertigung, originelle Entwürfe und die Verwendung hochwertiger Materialien geht auch auf seinen Sohn Andreas über, mit dem er seit 1989 Seite an Seite in der familiengeführten Manufaktur arbeitet. 1998 entwickelt das Vater-Sohn-Duo eine Technik, die die stufenlose Positionierung eines Mittelstücks auf seiner Trägerkette erlaubt. Die daraus entstandene Marke Cablecar Jewelry ist eine beachtete Größe in der Schmuckbranche.
Bis heute ist Firmengründer Leonhard Ableitner für den Fertigungsprozess in der Manufaktur verantwortlich und gibt seinen umfangreichen Erfahrungsschatz an sein Goldschmiedeteam weiter.