Veröffentlicht am

Loving Nature

Wertvoll: Gemeinsam schützen wir den Regenwald

Die Schmuckstücke der Linie Loving Nature sind eine Hommage an die Natur, die Großartiges und Schönes in der Stille hervorbringt. Ein Teil des Verkaufserlöses fließt in das Projekt Regenwald der Österreicher und schützt wertvolles Regenwaldgebiet in Costa Rica.

Regenwald © Peter Weish

Loving Nature – Inspiration aus der Natur

Andreas Ableitner ließ sich bei der Schmucklinie Loving Nature, die im Herbst 2017 gelauncht wurde, zum wiederholten Mal von der heimischen Natur inspirieren. Fest verwurzelt in steirischer Erde und beständig sind nicht nur die Eichenbäume, die in der Region um die Manufaktur zu finden sind, sondern auch das Familienunternehmen selbst.
In aufwendiger 3D-Technik wurde die Struktur der Baumrinde übernommen und in Gold gegossen. In den Schmuckstücken werden geometrische Formen mit organischen Strukturen kontrastiert und durch edlen Steinbesatz zu Kunstwerken von natürlicher Schönheit komponiert. Die stetig wachsende Linie umfasst mittlerweile avantgardistische Colliers, ausdrucksstarke Ohrringe, Ringe mit Charakter und Eheringsets mit gefühlvoller Designsprache. Im Herbst 2018 werden neue Schmuckstücke hinzukommen.

Andreas Ableitner| it´s jewel art | Loving Nature

Loving Nature – eine Schmucklinie stiftet Sinn

Ein Teil des Verkaufserlöses der Schmuckstücke aus der Schmucklinie Loving Nature kommt dem Verein Regenwald der Österreicher zugute, wodurch wir gemeinsam mit unseren KundInnen mit jedem verkauften Schmuckstück dieser Linie 200 m2 eines bedrohten Regenwaldgebietes in Costa Rica schützen. Darüber hinaus dürfen Sie sich sicher sein, dass Ableitner ausschließlich konfliktfreie Diamanten und Gold, welches nach den strengen LBMA-Vorgaben ressourcenschonend gewonnen wird, verwendet.

Anhänger Loving Nature
von ABLEITNER | Ohrhänger Loving Nature

Der Regenwald der Österreicher

Das Projekt Regenwald der Österreicher hat schon viele Menschen auf unterschiedlichem Weg erreicht. Auch uns hat es gefunden: Unser Mitarbeiter Martin Länger war mit dem Projekt bereits seit seiner Kindheit vertraut, als er seine Eltern auf einer Reise zur Tropenstation La Gamba begleitete, die organisatorisch wie ideologisch eng mit dem Regenwald der Österreicher verschlungen ist. Martin Länger ist unser persönliches Verbindungsstück zum Projekt und hat das Feuer in uns entfacht, selbiges zu unterstützen. Es bedarf insbesondere der Leidenschaft und Begeisterung vieler Einzelner, die zusammen ein Großes ergeben und das Projekt in ihrem Alltag mittragen. „Ohne die private Hand ist es nicht machbar“, erklärt Daniel Schaber von der Universität Wien, Department für Botanik und Biodiversitätsforschung. Wir sind stolz, mit unserem Talent und Ihrer Liebe zu unseren Schmuckstücken zum Schutz des Regenwaldgebietes in Costa Rica beitragen zu können.

Andreas Ableitner und Martin Länger

Details zum Projekt

Die Tropenstation La Gamba befindet sich im Süd-Westen Costa Ricas. Ein Teil des Gebietes ist durch den Nationalpark Piedras Blancas geschützt, der zu den artenreichsten Wäldern der Erde zählt. Im Alleingang ist es der Republik Costa Rica nicht möglich, die Waldgebiete von ihren Besitzern zurückzukaufen, weshalb der Verein Regenwald der Österreicher den schrittweisen Rückkauf mit Bedacht auf möglichst gleichbleibende Grundstückspreise unterstützt. Seitdem der Verein Regenwald der Österreicher 1991 durch den Wiener Musiker Prof. Michael Schnitzler ins Leben gerufen wurde, sind weitere Vereinsaktivitäten hinzugekommen. Man widmet sich der Wiederbewaldung gerodeter Grundstücke, stellt Wildhüter an, schützt bedrohte Tierarten durch Aufklärungsarbeit, forciert nachhaltigen Tourismus und fördert die Tropenforschung. Mittlerweile konnte ein 300 Hektar großes Gebiet außerhalb des Nationalparks, innerhalb jenes Korridors gekauft werden, der für die Wanderbewegung von Flora und Fauna zwischen einzelnen Regenwaldstücken Schritt für Schritt geschlossen und somit zu einem durchgängigen Gebiet vereint werden soll.

Mit Ihrem Kauf eines Schmuckstückes aus der Linie Loving Nature unterstützen Sie das Generationenprojekt und tragen zum Schutz eines der artenreichsten Tiefenlandregenwälder dieser Erde bei.